Schrift: größer | normal | kleiner

Positives

„Das Budenwesen hat bei uns eine ganz, ganz lange Tradition (…), das ist ein Phänomen, das gehört glaube ich zu unserer Gegend, zu unserer Landschaft und man darf das nicht bekämpfen, sondern man muss das positiv begleiten und dann bekommt man auch ganz viel für die Gesellschaft zurück.“ Zitat eines Ortsvorstehers.

Und Buden bieten noch viel mehr:

  • Im sicheren und überschaubaren Rahmen der Clique können die Jugendlichen in einer Bude viel für die „Erwachsenenwelt“ lernen.
  • Jugendliche brauchen Treffpunkt
  • Erfordert hohes Engagement mit Einsatz von Zeit und Geld der Jugendlichen und Durchhaltevermögen
  • Ein gemeinsames Ziel, Arbeit im Team
  • Entdecken ihre Stärken und ihr Können
  • Erlernen soziale und persönliche Kompetenzen
  • Erleben Gemeinschaft
  • Stellen sich dem Alltag mit Organisation von Aufräumen, Getränke, Heizen
  • Übernehmen Verantwortung, verteilen Aufgaben im Team
  • Müssen sich mit ihrer Umwelt(z.B. Nachbarn) auseinandersetzen
  • lernen Kompromisse zu finden und Rücksicht zu nehmen

Eine Hausordnung und verantwortliche Ansprechpartner sind maßgebliche Rahmenbedingungen für das Gelingen.

 

Module

 Drucken