Schrift: größer | normal | kleiner

Themenbereich Gewaltprävention

Die Gewaltbereitschaft bei jungen Menschen im Zusammenhang mit Alkoholkonsum nahm in den letzen Jahren bundes-, landes- und kreisweit zu. Das Jugendamt hat ein Programm zur Gewaltprävention zusammengestellt, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken.

In zielgruppenorientierten Programmen sollen sich Jugendliche mit ihrer Tat auseinandersetzen. Pädagogische Inhalte wie Bewerbungstraining, Kommunikationstraining, Schuldnerberatung und vieles mehr eröffnen Perspektiven und weitere Straftaten werden verhindert.

Je nach Ausgangslage können folgende Programme zur Problemlösung angeboten werden:

  • Soziale Trainingskurse
  • Sozialstunden Plus
  • Prävention alkoholbedingter Jugendgewalt

KOMM setzt sich weiter für Aktionen und Projekte zur Stärkung der Zivilcourage und Eindämmung des  Rechtsextremismus ein. Auch die Mobbing Intervention ist ein wichtiger Themenbereich.

Module

 Drucken